Zeichnung Rialto-Brücke Venedig

Zeichnen üben ist Pflicht! Jeder Maler muss sich im Zeichnen üben und je mehr Bilder oder Skizzen entstehen, umso besser wird man im Laufe der Zeit. Natürlich gibt es Menschen, die eine große Portion Talent mitbringen und bei denen bereits erste Versuche grandios aussehen. Ich habe nicht viel davon. Ich übe! Irgendwann macht die Hand den Strich so, wie das Gehirn es gerne hätte. Bei mir funktioniert das noch nicht so gut, deshalb übe ich mich oft im Zeichnen.

Nicht aufgeben! Am besten wäre es, jeden Tag eine kleine Skizze anzufertigen. Man könnte sich selbst einer Herausforderung stellen und über einen begrenzten Zeitraum, z.B. 30 Tage lang, jeden Tag fünf Minuten zeichnen. Das Ergebnis muss ja keiner sehen. Nur für sich selbst.

Leg los!

Rialto-Brücke in Venedig Tusche-Zeichnung (c) Alexandra Jacob

Rialto-Brücke in Venedig
Tusche-Zeichnung
(c) Alexandra Jacob

Advertisements

2 Gedanken zu „Zeichnung Rialto-Brücke Venedig

  1. Rainer Moos

    hi du göttin der tuschezeichnug– beim betrachten deines werkes hatte ich das gefühl ich bin in bella venecia rieche sogar den kanal de grande –muß sagen gut gelungen. lg

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s