Büsumer Leuchtturm in Pastell

Stressfrei Malen! Abschalten! Ich hatte mal Lust dazu, nicht alles so realitätsnah wiederzugeben. Ohne Druck wollte ich malen, ohne Druck, dass das Bild gut werden muss, nur so aus Spaß an der Freude und am Experimentieren! Ich habe einfach losgelegt und mit einer Untermalung in Orange mit Acrylfarbe begonnen und als diese trocken war habe ich mit meinen Pastellkreiden weitergemacht. Da ich keinen großen Anspruch an das Resultat hatte, wurde das Bild schnell als „fertig“ erklärt.

Das Ergebnis zeige ich euch jetzt einfach und möchte euch ermuntern, auch mal so loszulegen mit dem Malen, ohne besonderen Ehrgeiz. Für mich ist das richtig schwer, habe ich festgestellt. Aber nicht jedes Bild kann ein „Meisterwerk“ werden und nur ganz viel Übung macht den Meister!

Büsumer Farbspiel Pastell, 21x29 cm (c) Alexandra Jacob

Büsumer Farbspiel
Pastell, 21×29 cm
(c) Alexandra Jacob

Was habe ich aus diesem Bild gelernt?

  • Man sollte das fertige Bild nur bei Tageslicht fotografieren, denn so sieht es seltsam aus. Aber es ist immer so früh dunkel und wenn es hell ist, muss ich arbeiten 😉 !
  • Ich habe daraus gelernt, dass ich viel öfter kleine Studien malen sollte. Ich werde mir einen großen Bogen Papier in viele kleine zerschneiden und einfach öfter mal drauf los malen! Dann verbraucht man nicht so viel vom guten Papier und der Kreide. Und man spart Zeit.
  • Mehr kleine Farb- und Tonwertstudien anfertigen und öfter meiner Fantasie freien Lauf lassen!
  • Ein Motiv vielleicht mehrfach malen, in verschiedenen Farbvarianten oder monochrom.

Dabei kann man sich herrlich vom Arbeitsalltag erholen. Also demnächst präsentiere ich vielleicht eine Reihe Mini-Originale…

Advertisements

3 Gedanken zu „Büsumer Leuchtturm in Pastell

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s