Derwent Drawing 24 Stifte im Test

Ich bin ein Jäger und Sammler! Wenn es neue Produkte auf dem Künstler-Markt gibt, ist mein Interesse schon sehr groß und meine Ausstattung wächst und wächst, weil ich unbedingt das eine oder andere noch haben und ausprobieren  m u s s 🙂 ! Oft genug bestelle ich in Amerika oder England, weil man in Deutschland meist noch Jahre warten muss, bis so manches tolles Produkt hier auch verkauft wird. Vor einiger Zeit stolperte ich aber bei uns über die hier angebotenen Farbstifte der englischen Firma Derwent und die musste ich ausprobieren:

Derwent Drawing 24“ sind weiche Zeichenstifte in ziemlich „unbunten“ Farben, d.h. es handelt sich um 24 Stifte in Natur- und Sepia-Farbtönen.

Derwent Drawing 24

Derwent Drawing 24

Gerade von den Farbtönen her haben mich diese Stifte angesprochen, weil sie perfekt für Natur-, Landschafts- und Tierstudien geeignet sind.

Ich dachte, wenn ich mal kurz verreisen muss und keine große Ausrüstung mitnehmen kann, passen diese Stifte und Papier auf jeden Fall ins Gepäck. Man weiß ja nie, ob man nicht doch die Gelegenheit zum Zeichnen hat.

Die Stifte fühlen sich beim Farbauftrag cremig und weich an und lassen sich durch Übereinanderlegen der Farben zu einer Vielfalt von Farbtönen mischen. Im Ergebnis werden die Zeichnungen eher zart erscheinen. Wenn ich neue Stifte habe, mache ich grundsätzlich Farbproben davon in mein Skizzenbuch:

Derwent Drawing 24 Test

Derwent Drawing 24 Test

Beim Erstellen eines ersten Bildes mit diesen Stiften ist mir aufgefallen, dass sie sich so gut wie nicht radieren lassen. An Stellen, die mir zu dunkel geraten sind, konnte ich also keine Korrekturen mehr vornehmen. So ist dann das Eichhörnchen entstanden, dessen Augen mir viel zu dunkel geraten sind. Der Hintergrund ist nicht mit den Derwent Stiften gestaltet, mir ging es nur um die Darstellung von Fell in dieser Studie. Als Untergrund habe ich mich für ein Bristol Papier vellum von Strathmore entschieden, ein Papier mit ziemlich glatter Oberfläche.

Eichhörnchen Farbstifte, 36x28 cm (c) Alexandra Jacob

Eichhörnchen
Farbstifte, 36×28 cm
(c) Alexandra Jacob

Fazit: Tolle Zeichenstifte, die ich unbedingt auf verschiedenen anderen Papieren noch weiter ausprobieren muss!

An alle Hersteller-Firmen: Sollten Sie neue Produkte auf den Markt bringen, bin ich gern bereit, diese zu testen, schicken Sie mir doch einfach Proben zu 😉 ! Ich würde mich freuen!

Advertisements

4 Gedanken zu „Derwent Drawing 24 Stifte im Test

  1. Astrid Feustel

    Liebe Alexandra,
    ich bin total begeistert von Deinem Eichhörnchen. Super! !!
    Du hast eine sooo tolle Art zu malen oder zu zeichnen. Klasse.
    Es macht mir immer große Freude,Deine Bilder anzuschauen. Danke.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. farbvielfalt Autor

      Liebe Atti, vielen Dank! Ausgerechnet das Eichhörnchen gefällt dir so gut, wo ich es doch eher als misslungen empfand? Witzig! Wenn ich Menschen mit meiner Malerei eine Freude machen kann, bin ich glücklich! LG A.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s