Erinnerungen im Skizzenbuch

Es muss nicht immer ein großes Bild entstehen. Oft werde ich gefragt, was ich denn für neue Bilder kreiert habe. In diesem Jahr habe ich nicht so viele Bilder fertiggestellt. Alles hat seine Zeit. Bedeutet aber nicht, dass ich nicht male oder zeichne. Zeit ist bekanntermaßen knapp und manchmal mach ich eben Zeichnungen im Skizzenbuch.

Urlaubserinnerungen verblassen mit der Zeit. Das Motiv einer Zeichnung im Reise-Skizzenbuch prägt sich dagegen besonders gut ein. Die Erinnerung an das Motiv bleibt sehr lebendig, weil man sich ja eine gewisse Zeit damit malerisch oder zeichnerisch auseinandergesetzt hat. So weiß man auch nach Jahren noch genau, an welchem Ort das Bild entstanden ist und erinnert sich sogar, welches Wetter gerade war 🙂 !

Skizzenbuch0915_2 (c) Alexandra Jacob

Skizzenbuch0915_2
(c) Alexandra Jacob

Diese Skizze ist mit einem wasserfesten Tuschestift gezeichnet und anschließend mit Aquarellfarben koloriert worden.

Advertisements

4 Gedanken zu „Erinnerungen im Skizzenbuch

  1. Rainer Moos

    hi — wie kann man nur so etwas malen ein tor mit bogen wie der eingang einer himmelsforte so leicht und schwebend ohne plump und schwer zu wirken. motiv und blickwinkel sind ausgezeichnet mögen deine begnadeten hände noch viele dieser werke erschaffen . meine verehrung liebe Alexandra lg. rainer von essen

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s