Schrift trifft Bild: Kaffee-Pause!

Seit einiger Zeit interessiere ich mich nicht nur für die Malerei, sondern auch für das schöne Schreiben. So habe ich mich zunächst mit der klassischen Kalligraphie beschäftigt und einen Kurs in der englischen Schreibschrift Copperplate absolviert. Man begibt sich auf ein großes Feld! Sehr spannend und für mich zugleich frustrierend, da ich als Linkshänder mit anderen klassischen Schriften schnell an Grenzen gestoßen bin.

Hintergrund meines Interesses an schönen Schriften ist, dass ich diese in meine Bilder integrieren möchte. Einen ersten Versuch hatte ich euch bereits mit meiner Frühlingsbotschaft gezeigt. Die Resonanz darauf war erfreulich gut, so dass ich mich an ein Küchenbild gewagt habe:

Kaffee-Pause, Mixed Media, 30×20 cm
(c) Alexandra Jacob

Für so ein Bild in Mischtechniken sind sehr viele Materialien notwendig und ich kann ja nie davon genug haben, das zahlt sich bei so einem Bild dann aus 😉 . Zunächst habe ich einen Aquarellkarton verwendet und eine Untermalung gemacht mit wasserlöslichen Tuschestiften (Derwent Inktense).  Die Wörter wurden mit wasserfesten, lichtechten Finelinern geschrieben und eine Grundierung für Pastellkreide aufgebracht. Anschließend habe ich das ganze Bild mit Pastellkreiden und Pastellstiften überarbeitet. Ich hoffe, das Ergebnis gefällt euch!

Ein zweites Küchenbild ist bereits in Arbeit 🙂 !

Advertisements

3 Gedanken zu „Schrift trifft Bild: Kaffee-Pause!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s