Archiv der Kategorie: Tierportraits

Seidenreiher in Pastell

Im September letzten Jahres war ich nach langer Zeit mal wieder im Wuppertaler Zoo. Besonders gut gefallen hat mir die Freiflughalle für die vielen exotischen Vögel. Da habe ich eine Weile auf einer Bank gesessen und die vielen Farben bewundert. Fotografieren konnte man dort jedoch keinen einzigen Vogel, da alle unterwegs waren.

Jedoch bekam ich eine Weile später an einem Gehege mit sehr hübschen „Seidenreihern“ vorbei und die waren fauler 😉 . So konnte ich ein Foto ergattern und habe später daraus ein Pastellbild gemacht:

Seidenreiher Pastell und Acryl, 30x23 cm (c) Alexandra Jacob

Seidenreiher
Pastell und Acryl, 30×23 cm
(c) Alexandra Jacob

Ich habe mich für eine Untermalung mit Acrylfarben entschieden und dann mit Pastellkreiden weitergearbeitet. Die Kunst bestand darin, den weißen Vogel weiß aussehen zu lassen, ohne weiße Kreide zu benutzen. Das erreicht man durch die Verwendung von sehr hellen Tonwerten verschiedener Farben. Mein Malgrund war in diesem Fall ein Bogen Art Spectrum, der sich sehr gut für Mischtechniken eignet und einige Schichten Pastellkreide vertragen kann.

Mir hat es Freude gemacht, Acrylfarben mit Pastellkreiden zu kombinieren und zwar so doll, dass das Bild in zwei Tagen fertiggestellt war 🙂 !

Advertisements

Erdmännchen in Pastell

Lange standen die kleinen Erdmännchen auf meiner Staffelei und ich habe oft daran gearbeitet! Nun ist es endlich fertig und die kleinen Tiere warten nur noch darauf, mit Passepartout versehen und gerahmt zu werden.

Die Erdmännchen Pastell, 40x30 cm (c) Alexandra Jacob

Die Erdmännchen
Pastell, 40×30 cm
(c) Alexandra Jacob

Für dieses Bild habe ich Velourpapier verwendet, weil das Tierfell so echt wirkt, wenn man in mehreren Pastell-Schichten arbeitet. Das Papier hat aber auch seine Tücken, da man Korrekturen nur schlecht vornehmen kann.

Als Vorlage diente ein Foto meiner Fuchs-Kollegin Anja Zimmermann, bei der ich mich herzlich bedanken möchte, dass ich es verwenden durfte! Bei der Gelegenheit möchte ich euch auf ihre Homepage aufmerksam machen, auf der es sehr viele tolle Fotos von Wuppertal zu sehen gibt, die nach Themen sortiert und mit lesenswerten Texten versehen sind. Man muss viel Zeit haben, um sich die Homepage zu anzuschauen, es lohnt sich! Ich habe ihre Seite in meine Blog-Roll Liste (siehe linke Seite meines Blogs) aufgenommen.

Ich habe mir vorgenommen, weitere Erdmännchen als Solo-Portraits zu malen, denn die Tiere sind so niedlich. Allerdings habe ich jetzt einen Leuchtturm auf meiner Staffelei, der wartet darauf, weiter ausgearbeitet zu werden und freie Zeit ist ja immer so knapp bemessen…

Rotkehlchen in Pastell

Unsere heimischen Vögel besitzen auch eine tolle Farbenvielfalt! Leider ist es nicht so einfach, sie vor die Linse zu bekommen. Umso mehr habe ich mich über das schöne Foto eines Rotkehlchens von Stefanie Schönhardt gefreut (vielen Dank dafür!!!). Tierbilder gestalte ich grundsätzlich mit Pastellkreiden, da ich damit das Fell oder Gefieder besonders natürlich wirkend darstellen kann. Bei diesem Bild habe ich mich erneut für eine Untermalung mit Gouache-Farben entschieden, damit das viele Grün des Laubs nicht langweilig wirkt. Wenn ihr das Foto anklickt, könnt ihr sehen, wie die Farben vibrieren.

Rotkehlchen Pastell und Gouache, 14x23cm (c) Alexandra Jacob

Rotkehlchen
Pastell und Gouache, 14x23cm
(c) Alexandra Jacob

Kleines Bild mit großer Wirkung. Mit einem Passepartout versehen und gerahmt sieht es wirklich toll aus!

Holly in Pastell

Es ist lange her, dass ich in meinem Blog ein Tierportrait gezeigt habe. Für Tierportraits verwende ich ausschließlich Pastellkreiden und -stifte, denn ich finde, dass das Fell oder Gefieder damit am natürlichsten wirkt, wenn man die Farbnuancen übereinanderschichtet. Jedenfalls bin ich mit den lebendig wirkenden Ergebnissen zufrieden, wenn ich das Bild mit Pastellkreiden gemalt habe, da es so „echt“ aussieht.

Holly in Pastell (c) Alexandra Jacob

Holly in Pastell
(c) Alexandra Jacob

Der Hund „Holly“ in Pastell war ein Geschenk an den Hunde-Vater und damit eine große Überraschung zum Geburtstag. Und für mich eine große Freude, Holly zu malen!

Haben Sie auch Interesse an einer bleibenden Erinnerung Ihres Haustieres? Wichtig für das Gelingen eines Tierportraits ist eine richtig gute Foto-Vorlage, auf der besonders die Augen gut zu erkennen sind. Dafür sollte man kein Blitzlicht beim Fotografieren verwenden und dabei auf Augenhöhe zum Tier sein. Wenn Ihnen ein gutes Foto gelungen ist, können Sie mir gern eine E-Mail schicken und ich male das geliebte Tier in Pastellkreide!

Ich verwende bei Tierbildern in Pastellkreide gern auch Untermalungen mit Gouache, wenn ich dem Portrait ein besonderes Leuchten oder farbiges Schillern entlocken möchte, zu sehen beispielsweise bei der Robbe Pauli.

WOGA 2013 am 26./27. Oktober

Die „WOGA“ steht für Wuppertaler offene Galerien und Ateliers, findet einmal jährlich statt und die Bunten Füchse Vohwinkel sind dabei!

Am Samstag, 26.10.2013 und Sonntag, 27.10.2013, steht der sogenannte Fuchsbau der Künstlergruppe Bunte Füchse Vohwinkel in der Rubensstraße 5 in Wuppertal-Vohwinkel allen interessierten Besuchern offen. Gezeigt werden viele Bilder unserer zahlreichen Maler sowie viele handgefertigte Dinge unserer Kunsthandwerker. Für das leibliche Wohl wird gesorgt!

Im Fuchsbau, Pastell und Gouache, 30x23 cm (c) Alexandra Jacob

Im Fuchsbau, Pastell und Gouache, 30×23 cm
(c) Alexandra Jacob

Mein neues Pastellbild von einem Fuchs im Fuchsbau könnt ihr euch bei der WOGA im Original anschauen! Am Samstag, 26.10.13, könnt ihr mich in der Zeit von 16.00 bis 18.00 Uhr persönlich antreffen. Ich würde mich freuen!